Über den Trainer

 

 

 

"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."

 

Franz Kafka, Schriftsteller

Markus Pfeil

 

Studium der Sozialen Arbeit an der Hochschule Koblenz mit den Ausbildungsschwerpunkten Friedens- und Konfliktforschung, Internationale Jugendarbeit und Konfrontative Pädagogik.

 

Markus Pfeil ist selbständiger Interkultureller Trainer, Mediator und Coach mit sozialpädagogischer Hochschul-ausbildung. Er verfügt über umfangreiche Trainings und Coachingerfahrung mit verschiedensten Zielgruppen (Studierende, SchülerInnen, Fach- und Führungskräfte) im In- und Ausland.

 

Inhalte seiner Tätigkeit sind Interkulturelle Trainings, die fachliche Begleitung von (interkulturellen-) Kommunikations- und Teamentwicklungsprozessen sowie die professionelle Unterstützung bei der Konfliktklärung mit Einzelpersonen und Teams.

 

Seine interkulturelle Kompetenz erweitert Markus Pfeil seit über einem Jahrzehnt durch regelmäßige Projekt- und Arbeitsaufenthalte im östlichen und südlichen Afrika. Markus Pfeil ist zertifizierter Interkultureller Trainer (dgikt).

Trainerqualifikationen

Zertifizierungen

  • Interkultureller Trainer, IKUD Seminare, Zertifikat
    dgikt e. V., Göttingen
  • Mediator, Radius Institut für Kommunikation und Konfliktmanagement, Lübeck

 

Fort- und Weiterbildungen

  • Grundlagen der Moderation und des Seminardesigns,
    ded - Deutscher Entwicklungs-dienst
  • Präsenztraining, InWent gGmbH
  • Ausbildung zum Anwender der gestützten Kommunikation, facilitated communication, Universität Köln
  • Ausbildung zum Jugendreiseleiter, RUF Jugendreisen, Bielefeld

 

 

 

 

Seminare im Ausland - Referenzen

  • 10.2017 in Marienthal, Luxemburg

Interkulturelles Methodenseminar für den nationalen Jugenddienst in Luxemburg (SNJ). Im Auftrag für IKUD Seminare, Göttingen

 

  • 05.2017 in Nairobi, Kenia
  • 05.2016 in Nairobi, Kenia
  • 11.2015 in Kigali, Ruanda
  • 11.2014 in Tiblisi, Georgien
  • 05.2014 in Nairobi, Kenia
  • 11.2013 in Windhoek, Namibia
  • 11.2012 in Windhoek, Namibia

  • 11.2011 in Nairobi, Kenia

Planung, Organisation, Durchführung von Seminaren für die Deutsche Unesco Kommission

e. V./Auswärtiges Amt

 


Anrufen

E-Mail